Für die beste Darstellung der Webseite von VisitTallinn benutzen Sie bitte Google Chrome.


SCHLIEßEN
HEUTE 13..22
MORGEN 13..22
ÜBERMORGEN 12..21
REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN NEWSLETTER (AUF ENGLISCH)

Registrieren Sie sich auch für den Tallinn Newsletter und erhalten Sie Tipps
über bevorstehende Ereignisse, neu eröffnete Attraktionen und Sonderangebote!
Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie mit der Datenverarbeitung einverstanden sind.

Sie haben den Newsletter bestellt
 

Foto von: Ain Avik

Foto von: Sheila Barry

Foto von: Ave Rand

TripAdvisor-Bewertungen

4.5

auf der Basis von 3048 Reviews

Standort (karte)

Lossi plats 10, Tallinn

Altstadt

Mehr

Entfernung:

Vom Flughafen

4.0km

Vom Hafen

1.7km

Vom Bahnhof

0.70km

Vom Busbahnhof

2.50km

Geöffnet/erhältlich

Mo-So 8-18

Kontakt

nevsky@hot.ee

+372 644 3484

Information

Mehr

Zugänglichkeit

Zugang fehlt
  • Zugang erschwert
  • Objekt auf zweiter oder höherer Ebene
14
Stufen
  • Anzahl der Stufen über dem Symbol
15cm
Niedrige Stufe
  • Eine Stufe vor der Eingangstür
  • Höhe unter 13 cm
  • Höhe in cm über dem Symbol

Die Alexander-Newski-Kathedrale

Zu den Favoriten hinzufügen Ihr Favorit!

Dieses spektakuläre Gebäude mit Zwiebeltürmen auf dem Domberg ist Estlands Hauptkathedrale des russisch-orthodoxen Glaubens.
Die 1900 errichtete Kathedrale, als Estland Teil des zaristischen Russlands war, sollte sie auch Symbol für die religiöse und politische Vorherrschaft des Reiches im zunehmend aufsässigen Baltikum sein.
Es handelt sich auch um die größte und opulenteste orthodoxe Kirche in Tallinn.
Sie ist dem Prinzen von Nowgorod, Alexander Yaroslavitz Nevsky, gewidmet, der die berühmte Eisschlacht am Ufer des Peipsi-Sees im Jahre 1242 anführte und die Deutschen auf ihrem Marsch nach Osten stoppte. Die Kathedrale wurde bewusst gegenüber dem Palast auf dem Domberg an der Stelle erbaut, an der sich vorher eine Statue von Martin Luther befand. Heute, nachdem diese Gegensätze längst vergessen sind, handelt es sich um ein architektonisches Meisterwerk. Die vom St. Petersburger Architekten Mikhail Preobranzhenski entworfene Kirche ist üppig ausgestattet im historizistischen Stil. Das Interieur mit seinen Mosaiken und Ikonen ist einen Besuch wert.
Im Glockenturm der Kirche befindet sich das mächtigste Glocken-Ensemble Tallinns. Es besteht aus 11 Glocken, die 15 Tonnen wiegen. Vor Gottesdiensten können Sie das Läuten des gesamten Ensembles hören.

Standort (karte)

Lossi plats 10, Tallinn

Altstadt

Mehr

Entfernung:

Vom Flughafen

4.0km

Vom Hafen

1.7km

Vom Bahnhof

0.70km

Vom Busbahnhof

2.50km

Geöffnet/erhältlich

Mo-So 8-18

Kontakt

nevsky@hot.ee

+372 644 3484

Information

Mehr

Zugänglichkeit

Zugang fehlt
  • Zugang erschwert
  • Objekt auf zweiter oder höherer Ebene
14
Stufen
  • Anzahl der Stufen über dem Symbol
15cm
Niedrige Stufe
  • Eine Stufe vor der Eingangstür
  • Höhe unter 13 cm
  • Höhe in cm über dem Symbol
TripAdvisor®-Bewertungen und Reviews

"Beautiful church"

4.5

23. April 2019, by CHRISTINA_AK

one of the best samples of Russian Orthodox churches. Big, imposing, well preserved. It is worth a visit Lesen Sie weiter

"Fantastic Cathedral !!!"

4.5

23. April 2019, by _sinanovic40

Very impressive cathedral indeed. Loved it and it´s a sight for sore eyes. It´s a must when in Tallin even though it doesn´t look like the rest of the architecture of Tallinn :) Lesen Sie weiter

"Beautiful! "

4.5

18. April 2019, by Lopalop7

This is definitely worth a quick visit if only to admire the outside of the building from close up - as you can see it from all over the city. Its free to enter and look at the beauty inside... Lesen Sie weiter

Filter:
Aktivitäten
Essen & Trinken
Planung
Tallinn Card
Gebiete
Zugänglichkeit
Filter löschen

Bitte klicken Sie auf die Karte, um Sie zu benutzen

Das könnte Ihnen auch gefallen