Für die beste Darstellung der Webseite von VisitTallinn benutzen Sie bitte Google Chrome.


SCHLIEßEN
HEUTE 6..9
MORGEN 4..7
ÜBERMORGEN 3..7
REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN ENGLISCHSPRACHIGEN NEWSLETTER

Registrieren Sie sich auch für den Tallinn Newsletter und erhalten Sie Tipps
über bevorstehende Ereignisse, neu eröffnete Attraktionen und Sonderangebote!

Sie haben den Newsletter bestellt
 

Kiek in de Kök

Foto von: Toomas Tuul

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

Kiek in de Kök

Zu den Favoriten hinzufügen Ihr Favorit!

TripAdvisor-Bewertungen

4.0

auf der Basis von 896 Reviews

Geöffnet/erhältlich

01.03-31.10 Di-So 10.30-18
01.11-28.02 Di-So 10-17.30

Gebühren

Preis 6.00€
Kinderkarte 4.00€
Familienkarte 12.00€
Gratis mit der Tallinn Card

Kontakt

kok@linnamuuseum.ee

+372 644 6686

Information

More

Empfehlenswert für kinder

 

Zugänglichkeit

UNDEFINED MESSAGE 'before-inva-ligipaas_puudub'
8cm
Hohe Schwelle
  • Schwellenhöhe über 2,5 cm
  • Höhe in cm über dem Symbol
6
Stufen
  • Anzahl der Stufen über dem Symbol

Wer sich für Mauern, Türme, Kanonen und dergleichen interessiert, sollte diesem Museum über die Verteidigungsanlagen der Stadt einen Besuch abstatten. Besucher des Museums sehen Beispiele mittelalterlicher Feuerkraft, Ausstellungsstücke, die das städtische System der Stadtmauern und Türme durch die Jahrhunderte hindurch erläutert, sowie eine Ausstellung über Verbrechen und Strafe im alten Tallinn.

Der Name dieses massiven, 38m hohen Kanonenturms bedeutet wörtlich „Blick in die Küche“. Er war so hoch, dass die mittelalterlichen Wachen darüber scherzten, dass sie in die Schornsteine und Küchen der Häuser unterhalb des Turmes sehen konnten. 

Kiek in de Kök ist auch der Ausgangspunkt für die Besucher, die sich für das faszinierende System der versteckten Tunnel (Bastionsgänge), die unter den alten Bastionen des Dombergs verlaufen, interessieren. Dem Café im obersten Stock sollten Sie ganz sicher einen Besuch abstatten, um wundervolle Ausblicke auf die Altstadt zu genießen.

Kiek in de Kök wurde ursprünglich in den 1470er Jahren gebaut, aber schnell erweitert und verstärkt, so dass die Wände heute vier Meter dick sind. Die Investition lohnte sich: Während des Livländischen Krieges im späten 16. Jh. gelang es den Soldaten Ivan des Schrecklichen, ein riesiges Loch in die obere Etage zu schießen, aber der Turm hielt dem Angriff stand. Im Zuge der Reparaturen der Nachkriegszeit wurde eine Reihe von vier Kanonenkugeln in die neue Mauer als Denkmal gesetzt. Sie können sie immer noch auf der Südostseite des Turmes sehen.

Gratis mit der Tallinn Card!

Geöffnet/erhältlich

01.03-31.10 Di-So 10.30-18
01.11-28.02 Di-So 10-17.30

Gebühren

Preis 6.00€
Kinderkarte 4.00€
Familienkarte 12.00€
Gratis mit der Tallinn Card

Kontakt

kok@linnamuuseum.ee

+372 644 6686

Information

More

Empfehlenswert für kinder

 

Zugänglichkeit

UNDEFINED MESSAGE 'before-inva-ligipaas_puudub'
8cm
Hohe Schwelle
  • Schwellenhöhe über 2,5 cm
  • Höhe in cm über dem Symbol
6
Stufen
  • Anzahl der Stufen über dem Symbol
TripAdvisor®-Bewertungen und Reviews

"interesting walk through the Bastion passages"

4.0

14. Oktober 2017, by claireym50

I thought my tour of the Bastion passages was really interesting. They were split into sections focussing on the people who used them. We also saw the carved stone museum and could go up the Kiek in... Lesen Sie weiter

"Well worth a visit"

4.0

11. Oktober 2017, by stephanieward2016

We booked a tour of the passages and were not disappointed. The tour provided a great insight into the history of Tallinn from medieval to modern day. Lesen Sie weiter

"Interesting climb up the tower with a view at the top"

4.0

3. Oktober 2017, by gayemas

It is a step climb up the stairs, but history to see on the way up. Also went through the tunnels with a guide who explained what the tunnels were used for over the years, especially during the war. Lesen Sie weiter

Das könnte Ihnen auch gefallen