Stadtteile

    Kadriorg

    In einem der repräsentativsten Gebiete der Stadt, dem Stadtteil Kadriorg, der auch ein beliebtes Wohngebiet ist, steht ein vor 300 Jahren von Zar Peter I. erbautes Barockschloss mit seinem Parkensemble im Mittelpunkt. Drei Jahrhunderte haben diesem Bezirk weitere Schichten hinzugefügt und ihn zum Kulturpark der Stadt gemacht, wo Sie sieben Museen besuchen können, darunter Kunst- und Literaturmuseen sowie ein Kindermuseum. 

    Es lohnt sich, die Straßen von Kadriorg zu entdecken, wo die wunderschönen Villen und Sommerhäuser, moderne Bauten und einfache Holzhäuser aus der Zeit des Schlossviertels Seite an Seite stehen. Die Wiege der estnischen Spa-Kultur Kadriorg ist ideal zum Wandern und Radfahren. 

    Traditionelle Open-Air-Veranstaltungen wie der Geburtstag von Schloss und Park, das „Entenrennen“, das für einen guten Zweck Geld sammelt, das im Herbst stattfindende Literaturfestival und das den Sommer verabschiedende Lichterfest bereichern diesen Stadtteil das ganze Jahr. Die Cafés und Restaurants des Parks passen gut in die ruhige Umgebung von Kadriorg. Am schönsten ist es, wenn man mit einer nostalgischen Straßenbahn, die den Namen eines estnischen Staatsmannes trägt, in den Stadtteil fährt.

    Entdecken Sie Kadriorg

    Aktivitäten in Kadriorg