Sehr geehrte Besucher!

Bitte beantworten Sie die folgende Frage, denn Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Vielen Dank!

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie die Tallinner Tourismusseite (visittallinn.ee) Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen? *

Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich


Vielen Dank für Ihre Mühe!

Für die beste Darstellung der Webseite von VisitTallinn benutzen Sie bitte Google Chrome.


SCHLIEßEN
HEUTE 10..14
MORGEN 10..14
ÜBERMORGEN 9..13
REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN NEWSLETTER (AUF ENGLISCH)

Registrieren Sie sich auch für den Tallinn Newsletter und erhalten Sie Tipps
über bevorstehende Ereignisse, neu eröffnete Attraktionen und Sonderangebote!
Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie mit der Datenverarbeitung einverstanden sind.

Sie haben den Newsletter bestellt
 

Parken

Nur wenige Besucher kommen mit dem Auto nach Tallinn – ganz einfach deshalb, weil man zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zurechtkommt. Sollten Sie dennoch mit Ihrem Auto kommen, finden Sie kostenpflichtige Parkmöglichkeiten auf vielen Straßen, Parkflächen und in Parkhäusern.


Beachten Sie bitte, dass die Altstadt zu einem großen Teil eine autofreie Zone ist, in der die Nutzung des Autos nicht empfohlen wird.

Mehr Informationen zum Parken finden Sie hier.

Parken in den Straßen

Das Parken in den Straßen wird von der Stadt Tallinn mittels eines Zonensystems geregelt, wobei die Altstadt (Vanalinn) und die Innenstadt (Südalinn) die teuersten Zonen sind. Diese beiden Zonen werden vom großräumigeren Stadtzentrum (Kesklinn) umringt. Nützliche Informationen über die Parkzonen und die Preise finden Sie auf der Parkkarte Tallinns.

Für die Altstadt und die Innenstadt gelten die Parkvorschriften rund um die Uhr (24h). Im Stadtzentrum ist das Parken an Sonntagen und öffentlichen Feiertagen gebührenfrei.

Parkscheine können Sie an den Verkaufsautomaten in den Straßen lösen. Auf öffentlichen Parkflächen sind die ersten 15 Minuten gebührenfrei, Sie müssen aber eine Parkuhr oder einen einfachen Zettel, auf dem die Startzeit des Parkens vermerkt ist, sichtbar hinter der Windschutzscheibe des Autos platzieren. Emissionsfreie Fahrzeuge dürfen gebührenfrei parken, brauchen dafür aber eine Sondergenehmigung.

Parken für Behinderte

Für behinderte Personen ist das Parken in den Straßen Tallinns mit einem korrekt ausgestellten Ausweis gebührenfrei. Die meisten privat bewirtschafteten Parkflächen bieten allerdings kein gebührenfreies Parken für behinderte Personen. Wir empfehlen, dass Sie sich mit den Parkvorschriften auf dem Informationsaushang der jeweiligen Parkfläche vertraut machen. Eine Liste speziell markierter Parkflächen in Tallinn für behinderte Personen finden Sie hier.

Anhalten und Parken für Reisebusse

Die folgenden Orte sind für das Halten von Reisebussen bis zu 15 Minuten vorgesehen (Parken ist nicht erlaubt):
  • Falgi tee (Falgi Straße), nahe dem Turm Pikk Hermann (Langer Hermann)
  • Toompuiestee, am Beginn der Nunne Straße, gleich neben dem Balti Jaam (Hauptbahnhof)
  • Mere puiestee (Mere Straße)
Parken für Reisebusse:
  • In der Nähe der Altstadt gibt es einen Parkplatz für Reisebusse in der Rumbi Straße, hinter dem Gebäude der Stadthalle.
Darstellung der Parkfläche
Route zum/vom Einkaufsgebiet der Falgi Straße 
Route zum/vom Einkaufsgebiet der Mere Straße
  • Roheline aas 24, in Kadriorg, nahe dem Stadion Kadriorg