Sehr geehrte Besucher!

Bitte beantworten Sie die folgende Frage, denn Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Vielen Dank!

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie die Tallinner Tourismusseite (visittallinn.ee) Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen? *

Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich


Vielen Dank für Ihre Mühe!

Für die beste Darstellung der Webseite von VisitTallinn benutzen Sie bitte Google Chrome.


SCHLIEßEN
HEUTE 11..14
MORGEN 11..14
ÜBERMORGEN 10..14
REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN NEWSLETTER (AUF ENGLISCH)

Registrieren Sie sich auch für den Tallinn Newsletter und erhalten Sie Tipps
über bevorstehende Ereignisse, neu eröffnete Attraktionen und Sonderangebote!
Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie mit der Datenverarbeitung einverstanden sind.

Sie haben den Newsletter bestellt
 

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

TripAdvisor-Bewertungen

4.0

auf der Basis von 16 Reviews

Standort (karte)

Suur-Kloostri tn 14, Tallinn

Altstadt

Kontakt

+372 565 1090

Information

Mehr

Orthodoxe Verklärung-des-Herrn-Kirche

Zu den Favoriten hinzufügen Ihr Favorit!

Das ursprüngliche Gebäude wurde wahrscheinlich als Kapelle im Jahre 1219 errichtet, um den Sieg der Dänen in der Schlacht, die ihnen der Legende nach ihre Dannebrog (die dänische Flagge) lieferte, zu ehren.
In der Nähe wurde ein mittelalterliches Kloster - das Zisterzienser-Nonnenkloster zu St. Michael - errichtet, das noch ein Jahrhundert nach der Reformation existierte und schließlich 1629 geschlossen wurde. Die Räumlichkeiten der Kirche wurden dann von Estlands erstem Gymnasium (dem heutigen Gustav-Adolf-Gymnasium) genutzt, später von Tallinns erster Druckerei und danach in eine schwedische Garnison umgewandelt. Die spätere russische Garnison wurde zur Verklärungskirche im Jahre 1732 umgebaut (Architekt: A. Melnikov).
Der heutige Turm mit seiner barocken Spitze wurde 1776 hinzugefügt. Die Kirche beherbergt auch die älteste Kirchenglocke der Stadt (Matthias Beninck, 1575), nachdem die Glocke der Heiliggeistkirche 2002 in einem Feuer zerstört wurde.
Die Kirche besitzt eine reich dekorierte barocke Ikonostase. Im Gegensatz zu anderen orthodoxen Kirchen ist hier die Kanzel in der Mitte der Ikonostase.

Standort (karte)

Suur-Kloostri tn 14, Tallinn

Altstadt

Kontakt

+372 565 1090

Information

Mehr

TripAdvisor®-Bewertungen und Reviews

"Off the beaten path"

4.0

12. August 2016, by QuickWhitTravel

Tallinn is not very big, but we did have to hunt a bit to find this church. It seems closed to the public, at least at non-church times, so you just have to take it in from the outside. Lesen Sie weiter

"Estnisk Apostolian Orthodox Kyrka ."

4.0

30. August 2018, by 46erling46

Barockkyrka från 18 onde århundrandet ! Under svensktiden var kyrkan den svenska garnisonens kyrka ! På väggarna finns många vackra barockföremål att beskåda. Det vackraste barockaltaret i Estland... Lesen Sie weiter

"Православная церковь"

4.0

13. Dezember 2017, by Nikita B

Церковь Преображения Господня - православная. И об этом как-то сразу можно догадаться, лишь только увидев ее внешне. Церковь была построена в силе классицизма в 18-м веке. Про историю этого места... Lesen Sie weiter

Filter:
Aktivitäten
Essen & Trinken
Planung
Tallinn Card
Gebiete
Zugänglichkeit
Filter löschen

Bitte klicken Sie auf die Karte, um Sie zu benutzen

Das könnte Ihnen auch gefallen