Für die beste Darstellung der Webseite von VisitTallinn benutzen Sie bitte Google Chrome.


SCHLIEßEN
HEUTE 0..3
MORGEN 0..3
ÜBERMORGEN -2..3
REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN NEWSLETTER (AUF ENGLISCH)

Registrieren Sie sich auch für den Tallinn Newsletter und erhalten Sie Tipps
über bevorstehende Ereignisse, neu eröffnete Attraktionen und Sonderangebote!
Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie mit der Datenverarbeitung einverstanden sind.

Sie haben den Newsletter bestellt
 

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

TripAdvisor-Bewertungen

4.0

auf der Basis von 21 Reviews

Standort (karte)

Karu tn 16, Tallinn

Stadtzentrum

Mehr

Entfernung:

Vom Flughafen

3.8km

Vom Hafen

1.3km

Vom Bahnhof

2.30km

Vom Busbahnhof

1.90km

Geöffnet/erhältlich

Mo-Do 10-18
01.06-31.08 Fr 10-17
01.09-31.05 Fr 10-14

Kontakt

rabbi@ejc.ee

+372 662 3050

Information

Mehr

Zugänglichkeit

Voll zugänglich
  • keine Stufen
  • Schwellenhöhe bis 2,5 cm
  • Steigungsgrad max 10%
  • Türenbreite mind. 70 cm
10% 10m
Steile Rampe
  • Steigungsgrad in Prozent
Behinderten-WC
  • Rollstuhlsymbol auf WC-Tür
  • voll zugänglich
  • gemäß internationalen Standards

Die 2007 erschaffene Tallinner Synagoge ist das modernste Gebetshaus in der Stadt. Bis zu seiner Vollendung war es ein langer Weg. Im Zweiten Weltkrieg wurde die jüdische Gemeinde in Tallinn ausgelöscht und die Synagoge bombardiert. In den Nachkriegsjahren kehrten einige einheimische Juden nach Tallinn zurück, hinzu kamen viele russische Juden, aber das Sowjetregime verbat jegliche Ausübung des jüdischen Glaubens.
Nach der Wiedererlangung der Unabhängigkeit im Jahre 1991 wurde eine jüdische Gemeinde neu gegründet, die mit einem Kulturzentrum anfing und dann um eine jüdische Schule erweitert wurde. 2006 wurde nach der Ernennung von Rabbi Shmuel Kot zum Oberrabiner ein neues Gebetszentrum in einem benachbarten Gebäude errichtet.
Mit der Eröffnung der Synagoge wurde der jüdischen Gemeinde ein neues Zentrum gegeben, in dem religiöse Veranstaltungen veranstaltet und jüdische Feiertage in der Halle mit 200 Sitzplätzen begangen werden, das die Zubereitung und Verteilung koscherer Speisen überwacht sowie eine Mikwe und ein jüdisches Museum beherbergt.

Standort (karte)

Karu tn 16, Tallinn

Stadtzentrum

Mehr

Entfernung:

Vom Flughafen

3.8km

Vom Hafen

1.3km

Vom Bahnhof

2.30km

Vom Busbahnhof

1.90km

Geöffnet/erhältlich

Mo-Do 10-18
01.06-31.08 Fr 10-17
01.09-31.05 Fr 10-14

Kontakt

rabbi@ejc.ee

+372 662 3050

Information

Mehr

Zugänglichkeit

Voll zugänglich
  • keine Stufen
  • Schwellenhöhe bis 2,5 cm
  • Steigungsgrad max 10%
  • Türenbreite mind. 70 cm
10% 10m
Steile Rampe
  • Steigungsgrad in Prozent
Behinderten-WC
  • Rollstuhlsymbol auf WC-Tür
  • voll zugänglich
  • gemäß internationalen Standards
TripAdvisor®-Bewertungen und Reviews

"The heart of Jewish life in Estonia"

4.0

2. Februar 2020, by Mikael F

On our way from the port to the Hilton, we passed this ultramodern synagogue completed in 2007. The original synagogue, built in 1883, was destroyed during World War II. During Soviet times... Lesen Sie weiter

"Beautiful small synagogue"

4.0

15. Dezember 2019, by Hawk470

Reports of Jewish settlers in what is now Estonia date from the 14th century, with Johannes Jode’s arrival in 1333, however their main settlement occurred in the 19th century when they officially... Lesen Sie weiter

"amazing place"

4.0

4. September 2019, by Kitnuki

this synagogue is very much different from any others ive visited in different cities. the modern architecture is stricking, and stil the calm atmosphere of a prayer place is kept Lesen Sie weiter

Filter:
Aktivitäten
Essen & Trinken
Planung
Tallinn Card
Gebiete
Zugänglichkeit
Filter löschen

Bitte klicken Sie auf die Karte, um Sie zu benutzen

Das könnte Ihnen auch gefallen