Sehr geehrte Besucher!

Bitte beantworten Sie die folgende Frage, denn Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Vielen Dank!

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie die Tallinner Tourismusseite (visittallinn.ee) Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen? *

Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich


Vielen Dank für Ihre Mühe!

Für die beste Darstellung der Webseite von VisitTallinn benutzen Sie bitte Google Chrome.


SCHLIEßEN
HEUTE 9..12
MORGEN 9..16
ÜBERMORGEN 8..12
REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN NEWSLETTER (AUF ENGLISCH)

Registrieren Sie sich auch für den Tallinn Newsletter und erhalten Sie Tipps
über bevorstehende Ereignisse, neu eröffnete Attraktionen und Sonderangebote!
Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie mit der Datenverarbeitung einverstanden sind.

Sie haben den Newsletter bestellt
 

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

Foto von: Paul Kuimet

TripAdvisor-Bewertungen

4.0

auf der Basis von 1121 Reviews

Standort (karte)

Komandandi tee 2, Tallinn

Altstadt

Mehr

Entfernung:

Vom Flughafen

4.30km

Vom Hafen

1.90km

Vom Bahnhof

1.00km

Vom Busbahnhof

2.30km

Geöffnet/erhältlich

01.10-30.04 Di-Mi, Fr-So 10-17, Do 10-20
01.05-30.09 Mo-So 9-18

Gebühren

Preis 8.00€
Kinderkarte 5.00€
Familienkarte 16.00€
Gratis mit der Tallinn Card

Webseite

WWW

Kontakt

kok@linnamuuseum.ee

+372 644 6686

Information

Mehr

Empfehlenswert für kinder

 

WLAN Hotspot

 

Die geheimnisvollen unterirdischen Bastionsgänge stammen aus dem 17. bis 18. Jahrhundert und formen zusammen mit der Stadtmauer und den Türmen einen einheitlichen Verteidigungskomplex. Sie gehören zum Kiek in de Kök Festungsmuseum. In den Gängen befindet sich auch das Steinrelief-Museum.

Die zahlreichen geheimnisvollen Gänge der Tallinner Erdfestungen wurden zusammen mit den Bastionen im 17.-18. Jh. angelegt. Wahrscheinlich wurde schon in der 1630er Jahren damit begonnen.

Ziel der Gänge war es, die Verlagerung von Soldaten, Munition und anderen Ausrüstungsgegenständen vor dem Feind zu verbergen. Die Gänge dienten auch der Spionage. So wurden sie zur Verfolgung von unterirdischen Vermienungsarbeiten der Feinde genutzt. 

Im 18. Jh. wurden die Gänge teilweise als Lagerraum genutzt. Die Erdfestungen wurden 1857 als Kriegsanlagen aufgegeben. Auf dem Gelände der Inger-Bastion und der Schweden-Bastion wurden Parks angelegt. Später wurden die Gänge als Luftschutzbunker sowie als Lager für Skulpturen des Kunstfonds genutzt.

Bitte beachten Sie, dass die ganzjährige Temperatur 10-12 Grad Celsius beträgt, daher empfehlen wir Ihnen, auch in den Sommermonaten warme Kleidung mitzubringen. Das Museum bietet den Gästen bei Bedarf auch Decken an. 

Für den Besuch der Bastionsgänge und des Steinrelief-Museums empfiehlt es sich, den NUMU Smart Museum Audioführer (Android / iOS) auf das Smartphone herunterzuladen. Der digitale Wegweiser ist in vier Sprachen verfügbar: Estnisch, Englisch, Russisch und Finnisch. Wenn Sie Zeit sparen möchten, laden Sie den Audioführer schon vor Ihrem Besuch auf Ihr Gerät. 

Die Bastionsgänge sind Teil des Kiek in de Kök Festungsmuseum und sind durch den Kanonenturm Kiek in de Kök und das Museum-Café des Jungfernturms erreichbar.

Kostenlos mit der Tallinn Card.

Standort (karte)

Komandandi tee 2, Tallinn

Altstadt

Mehr

Entfernung:

Vom Flughafen

4.30km

Vom Hafen

1.90km

Vom Bahnhof

1.00km

Vom Busbahnhof

2.30km

Geöffnet/erhältlich

01.10-30.04 Di-Mi, Fr-So 10-17, Do 10-20
01.05-30.09 Mo-So 9-18

Gebühren

Preis 8.00€
Kinderkarte 5.00€
Familienkarte 16.00€
Gratis mit der Tallinn Card

Webseite

WWW

Kontakt

kok@linnamuuseum.ee

+372 644 6686

Information

Mehr

Empfehlenswert für kinder

 

WLAN Hotspot

 

TripAdvisor®-Bewertungen und Reviews

"Excellent Museum"

4.0

19. September 2019, by AX1890

Great museum, dont miss it. You get the audioguide tour on your own phone at no additional cost (very informative and interesting). Lesen Sie weiter

"Guidance required"

4.0

16. September 2019, by Peter S

Perhaps it was a failure on my part, but I found the exhibition difficult to follow. It is spread over several floors, some reached via narrow spiral stairs, and I could not detect what the overall... Lesen Sie weiter

"Very interesting place."

4.0

16. September 2019, by inglistw

We visited this museum which had loads of interesting artefacts and historical information relating to Tallinn and Estonia in general. One of many lovely pecies of archtecture around this fascinating... Lesen Sie weiter

Filter:
Aktivitäten
Essen & Trinken
Planung
Tallinn Card
Gebiete
Zugänglichkeit
Filter löschen

Bitte klicken Sie auf die Karte, um Sie zu benutzen

Das könnte Ihnen auch gefallen