Veranstaltungen

    Tallinner Fotomonat

    Der Tallinner Fotomonat ist eine von Künstlern initiierte Biennale zeitgenössischer Kunst, die 2019 bereits zum fünften Mal stattfindet. Das Hauptprogramm der Biennale besteht aus drei internationalen Gruppenausstellungen in Tallinner Kunstinstitutionen, einem Künstlerfilm-Programm und der Kunstmesse „Foto Tallinn“. Darüber hinaus gibt es ein Satellitenprogramm auf mehreren Tallinner Ausstellungsflächen.

    Der Monat der Fotografie hat als Ausgangspunkt die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Kamerakultur. Die Ausstellungen im diesjährigen Biennale-Hauptprogramm konzentrieren sich auf die Veränderungen in der modernen Welt, die Turbulenzen technologischer Innovationen und die Ängste der Anpassung an diese Veränderungen.

    Veranstaltungen:
    -07.09. – 20.10.2019: Ausstellung „Wenn du sagst, wir gehören zum Licht, gehören wir zum Gewitter“ („Kui ütled, et kuulume valgusesse, kuulume äikesesse“) Estnisches Museum für zeitgenössische Kunst (EKKM)
    -14.09. – 17.11.2019: Ausstellung „Quecksilber“ („Elavhõbe“) in der Tallinner Kunsthalle
    -21.09. – 01.12.2019: Ausstellung „Lass deine Aufmerksamkeit... erweichen und ausbreiten“ („Lase oma tähelepanul… pehmeneda ja laiali valguda“) Kais Kunstzentrum
    -24.09. – 29.09.2019: Professionelle Woche und Sonderveranstaltungen auf Ausstellungen
    -25.09., 02.10., 16.10. jeweils um 18.30 Uhr Kunstfilme im Kino Sõprus
    Teilen