Sport & Abenteuer

    Matkajuht


    Die Firma Matkajuht („Wanderführer“) veranstaltet Wanderungen und Abenteuerausflüge zum „Atlantis“ in Estland, d.h. zum künstlichen Rummu-See, in dem sich ein ehemaliges Tagebaugebiet befindet.
    Das Gebiet befindet sich 45 Autominuten (45 km) südwestlich von Tallinn. 

    An der Stelle des Rummu-Sees befand sich zu Sowjetzeiten ein Tagebaugebiet, in dem der als Vasalemma-Marmor bekannte Kalkstein abgebaut wurde. Als Arbeitskraft dienten die Insassen des in der Nähe gelegenen Gefängnis Murru. Nach der Einstellung des Abbaus zu Beginn der 1990er Jahre stieg in dem Gebiet das Grundwasser an und überschwemmte das gesamte Gebiet. Neben Gebäuden und Drahtzäunen sowie Maschinen befinden sich auch Bäume und Sträucher unter Wasser, die heute wie ein Wald unter Wasser erscheinen.

    Matkajuht veranstaltet Floßfahrten auf dem Rummu-See bei Abenddämmerung. Das mit Scheinwerfern speziell ausgestattete Boot legt die Geheimnisse unter Wasser auf gespenstische Weise offen. Ausflüge werden von April bis Oktober angeboten.

    Ein Transfer von Tallinn zum Rummu-See und zurück kann bestellt werden.
    Teilen